Arthur-Zelger Stipendium: Chance für junge DesignerInnen

Junge DesignerInnen und zukunftsrelevante Themen aus dem Grafik- und Designbereich fördern: Das ist das Ziel des Arthur Zelger-Förderstipendiums, das 2020 erstmals von der Tirol Werbung in Zusammenarbeit mit Weissraum Designforum Tirol vergeben wird. Teilnahmeberechtigt sind Abschlussarbeiten (Master, Diplome, PhD) aus den Bereichen Grafikdesign, New Media, Illustration, Fotografie sowie Produkt-, Industrie- und Modedesign.

Einreichen noch bis Ende Februar möglich Voraussetzung ist, dass die einreichenden Studierenden entweder aus Tirol kommen und/oder sich in ihren Arbeiten mit Tirol beschäftigen. Das soll junge Kreative ermutigen, sich mit Tirol und dem alpinen Lebensraum in Form von herausragendem Kommunikations- und Produktdesign auseinanderzusetzen. Auf diese Weise will das Stipendium Impulsgeber von Design- bzw. Designforschungsprojekten sein, bei denen der Anspruch guter Gestaltung prototypisch im Mittelpunkt steht. Das Stipendium ist mit 5.000 Euro dotiert, die auch auf zwei BewerberInnen aufgeteilt werden können. Eine sechsköpfige Jury entscheidet über die Vergabe des Förderstipendiums. Basis bildet die Bewertung des eingereichten Bewerbungsexposès. Die Einreichung erfolgt digital in Form eines PDF-Dokuments an zelger@weissraum.at.
Die Frist läuft noch bis 28. Februar 2020.

Hier der Link zur Webseite, sowie zur Presseaussendung.