tga Vortrag - Gerard Unger

„wie man's liest”

 

26.11.2009 19 Uhr
designforum Wien, MuseumsQuartier

Vortrag mit anschließender Buchpräsentation

›typografen wissen meistens wenig davon wie die leser ihre arbeit betrachten und benutzen. typografie kann unter umstände kunst sein, hat aber meistens, auch am bildschirm, etwas zu vermitteln, d.h. sollte gelesen und nicht nur betrachtet werden. da wissenschafter, die das lesen untersucht haben meist nur für andere wissenschafter schreiben (und die zwar selbst lesen können aber meistens wiederum wenig von typografie wissen), schien es mir wichtig, alles was ich über lesbarkeit gelesen und alles was ich im laufe meiner karriere an praxisbeispiele gesammelt hatte, zusammenzufassen.
ich habe versucht, wissenschaftliche erfahrungen mit denen der gestalter zu kombinieren und das so aufzuschreiben, dass die leser sowohl mehr vom leseprozess als auch von der typografie verstehen werden – und dass deutlich wird, was für ein wunderbarer prozess das lesen ist.‹ gerard unger
— weitere Informationen

— zur Übersicht

— Seite drucken

 

© designforum - Verein zur Förderung von österreichischem Design 2018


— designforum Wien
— designforum Vorarlberg
— designforum Steiermark
— designforum Tirol

login »JPETo™ CMS © Martin Thaller, Vienna, Austria