Vortrag Stefan Sagmeister

Things I have learned in my life so far

 

04.07.2008, 19:00 Uhr
designforum Wien, MuseumsQuartier

Anlässlich seiner Tätigkeit als Juror bei dem von designaustria veranstalteten Designwettbewerb Joseph Binder Award 2008 wird Stefan Sagmeister in einem Vortrag über seine Arbeit und Design- und Lebensphilosophie sprechen und dabei sein neues Buch „Things I have learned in my life so far“ (Verlag Hermann Schmidt Mainz) vorstellen.

Es mag erstaunen, dass Stefan Sagmeister in seinem Leben bis jetzt nur etwa zwanzig Dinge gelernt hat. Nichtsdestotrotz ist es ihm gelungen, seine persönlichen Leitsätze in aller Welt zu verbreiten: auf Plakaten, Projektionen und Magazintitelseiten, in Jahresberichten und kürzlich auch in Form riesiger aufblasbarer Affen. Er wirft Inhalte aus seinem Tagebuch, viel Design und ein bisschen Kunst zusammen mit einer Prise Psychologie und einem Quäntchen Glück in den Mixer und drückt auf den Knopf. Das Resultat schmeckt unerwartet lecker.

Der Vortrag wird vom designforumMQ veranstaltet und findet am Freitag, den 4. Juli 2008, um 19.00 Uhr in den Hofstallungen im Wiener MuseumsQuartier statt. Eintritt: Euro 5,– für DA-Mitglieder, Euro 10,– für Nichtmitglieder. Bitte unbedingt anmelden unter info@designforum.at. Stefan Sagmeister wird Bücher und Plakate signieren.

Der Vortrag wird von der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien unterstützt.

Referent
Stefan Sagmeister (*1962) studierte Grafik und Design an der Universität für angewandte Kunst Wien. Für die letzten Semester ging er mit einem Fulbright-Stipendium ans Pratt Institute in New York. Mit 29 Jahren zieht er nach Hong Kong, um bei der Werbeagentur Leo Burnett zu arbeiten. 1993 ist er zurück in New York und gründet nach einer kurzen Zeit in Tibor Kalman’s Studio Sagmeister Inc. Das I.D. Magazine schreibt über seine Arbeit: “Sagmeister’s CD package designs are what poetry is to prose: Distilled, intense, cunning, evocative and utterly complete. His inventions have set a new standard.” Sagmeister wurde bereits fünfmal für den Grammy nominiert und erhielt ihn für das Albumdesign von “Once In A Lifetime” der Talking Heads.

— zur Übersicht

— Seite drucken

 

© designforum - Verein zur Förderung von österreichischem Design 2018


— designforum Wien
— designforum Vorarlberg
— designforum Steiermark
— designforum Tirol

login »JPETo™ CMS © Martin Thaller, Vienna, Austria