novum buche - die Ausstellung zum Wettbewerb

 

11.05.2012 – 25.05.2012
designforum Wien, MuseumsQuartier

Die Rotbuche (Fagus sylvatica) ist ein typischer mitteleuropäischer Waldbaum und zählt zu den wichtigsten forstlichen Baumarten unserer Region. Mit einem Anteil von knapp 10 % am Ertragswald ist sie auch die am stärksten verbreitete Laubholzbaumart in Österreich und somit eines unserer bedeutendsten Nutzhölzer.

Sie kann 300, selten auch 500 Jahre, alt werden und Höhen bis über 40 Meter erreichen. Die Vorteile der Buche sind spätestens nach dem Siegeszug der Thonet-Stühle weithin bekannt. Sie verfügt über eine gute Biegsamkeit, ist leicht zu bearbeiten und kann durch eine optimale Oberflächengestaltung (beiz- und tränkbar) vielseitig veredelt werden.

„novum buche“ ist eine Initiative des Fachverbandes der Holzindustrie und der Landwirtschaftskammer Österreich. Ziel ist es, neue Einsatzbereiche für den Rohstoff Buchenholz zu entwickeln. Im Mittelpunkt stehen dabei ein Produktfindungs- und ein Objektwettbewerb. Rund 50 ausgewählten Wettbewerbs-Projekte sind nun in einer Ausstellung im designforum Wien zu sehen.

Öffnungszeiten: Mi bis Fr 10 – 18 Uhr, Sa bis So 11 – 18 Uhr

— zur Übersicht

— Seite drucken

 

© designforum - Verein zur Förderung von österreichischem Design 2018


— designforum Wien
— designforum Vorarlberg
— designforum Steiermark
— designforum Tirol

login »JPETo™ CMS © Martin Thaller, Vienna, Austria