• 31.5.2016, 19 Uhr - Eike König: Braucht Gestaltung Mut?

    31.5.2016, 19 Uhr - Eike König: Braucht Gestaltung Mut?

OpenIdea_009

EIKE KÖNIG: Braucht Gestaltung Mut?

 

31.05.2016, 19:00 Uhr
designforum Vorarlberg

OpenIdea 09:
„Braucht Gestaltung Mut?“ Experimentelle Wege zu flexiblen Identitäten
Vortrag von Eike König

31.05.2016, designforum Vorarlberg, 19:00 Uhr

Eike König stellt sich die Frage, wie er im Jetzt in der Vergangenheit seine Zukunft formuliert? Im Wandel der Zeit verändern sich Identitäten. Damit sich eine Identität ändern kann, braucht es einen flexiblen Geist. In kulturellen Institutionen fehlt oft diese Flexibilität. Eike König versucht dies anhand von einigen Beispielen aufzuzeigen, wie z.B. das Redesign der STIFTUNG BAUHAUS DESSAU in Deutschland oder die temporäre Identität der Triennale BERGEN ASSAMBLY in Norwegen.

Eike König studierte Grafik-Design an der FH Darmstadt, war Art Direktor von Logic Records und gründete 1994 sein eigenes Büro für visuelle Kommunikation (Hort) in Berlin, das für seinen experimentellen und freigeistigen Ansatz bekannt ist.

Das „Walker Art Center“ hat den Hort als eines der furchtlosesten Designstudios Europas bezeichnet. Nach mehr als zwei Jahrzehnten sind die Arbeiten des Horts zum einen ausgelassen aber gleichzeitig auch konzeptuellen System geworden. Durch die Musikindustrie und dem Traum nach einem kreativen Spielplatz (daher auch der Name) hat sich der Hort zu dem multidisziplinären Designstudio in Berlin entwickelt.

Der Output des Studios ist nach wie vor uneingeschränkt und beschränkt sich nicht auf bestimmte Medien, Industrien oder Herangehensweisen. Vom „Bauhaus Dessau“ und anderen kulturellen Institutionen zu Sportmarken wie „Nike“; zu Unternehmensriesen wie „Microsoft“ und führenden Publikationen wie „Wallpaper*“, hat sich der Hort als ein kreativer Maßstab etabliert.

Eike König unterrichtet und gibt Workshops auf der ganzen Welt. Zur Zeit ist er Professor für Grafikdesign und Illustration an der Hochschule für Gestaltung Offenbach. Dies wird auch zurück ins Studio reflektiert und trägt so zur Entwicklung des gesamten Teams bei.

Um Anmeldung unter: vorarlberg@designforum.at wird gebeten.

intermedia.fhv.at/

— zur Übersicht

— Seite drucken

 

© designforum - Verein zur Förderung von österreichischem Design 2017


— designforum Wien
— designforum Vorarlberg
— designforum Steiermark
— designforum Tirol

login »JPETo™ CMS © Martin Thaller, Vienna, Austria