infohour & one-to-one vorarlberg

impulse - das Förderprogramm für kreativwirtschaftliche Innovationsprojekte

 

16.05.2011 – 17.05.2011
designforum Vorarlberg

Diesen Bereich zu stärken und kreativwirtschaftsbasierte Innovationen zu ermöglichen und zu unterstützen ist Ziel von impulse, dem von der austria wirtschaftsservice (aws) im Rahmen der Initiative evolve des BMWFJ umgesetzten Kreativwirtschaftsförderprogramm.
impulse I aws investiert in innovative, kreativwirtschaftliche Projekte und setzt Maßnahmen im Bereich Ausbildung und Awareness.

infohour
Wir laden Sie herzlich ein, sich über die vielfältigen Unterstützungs- und Fördermöglichkeiten aus erster Hand zu informieren.
Montag, 16.05.2011, 18:30 Uhr
designforum Vorarlberg, CAMPUS Dornbirn
Hintere Achmühlerstraße 1, 6850 Dornbirn
Anmeldungen
bis Donnerstag, 12.5.2011
unter wisto@wisto.at
Programm
1. Begrüßung
Mag. Isabella Natter-Spets, designforum Vorarlberg
2. impulse I aws – Präsentation des Förderprogramms Mag.
Sabine Pümpel, DI (FH) Doris Fröhlich
3. impulse I aws gefördert – Erfahrungsberichte
— Michael Breidenbrücker (rjdj.me):
„My lawn mower sounds like Mozart“
— Notethrower / Andreas Feuerstein: „Remix als Geschäftsmodell“
— SoLed / Kurt Altendorfer:
„LED-Solarleuchte für Stadt- und Straßenbeleuchtung“
— Müller Ofenbau /Harald Müller: „Betonofen“
4. Networking & Drinks & Snacks
Die Referenten stehen im Anschluss gerne für Fragen zur Verfügung.

one-to-one
Ergänzend zur Präsentationsveranstaltung haben Sie die Möglichkeit, sich zu 30 minütigen one-to-one Gesprächen anzumelden.
Dienstag, 17.05.2011, ab 10.00 Uhr
Wirtschafts-Standort Vorarlberg GmbH
CAMPUS Dornbirn, Hintere Achmühlerstraße 1
6850 Dornbirn, Austria
Anmeldungen
bis Donnerstag, 12.5.2011
unter wisto@wisto.at

DIE UNTERLAGEN INKL. VIELER BEISPIELE GEFÖRDERTER PROJEKTE FINDEN SIE HIER:

— zur Übersicht

— Seite drucken

 

© designforum - Verein zur Förderung von österreichischem Design 2017


— designforum Wien
— designforum Vorarlberg
— designforum Steiermark
— designforum Tirol

login »JPETo™ CMS © Martin Thaller, Vienna, Austria