• Photo: Thomas Topf

    Photo: Thomas Topf

Service Design

 

22.06.2016, 17:00 Uhr

Service Design bezeichnet den Prozess der Gestaltung von Dienstleistungen aus Sicht des Kunden. Ziel ist dabei die Entwicklung von innovativen, benutzerfreundlichen und wettbewerbsfähigen Services, welche die emotionale Bindung des Kunden an das Unternehmen erhöhen und dadurch einen Wettbewerbsvorteil schaffen.

Bei dem ff4y-Workshop gibt Service-Designerin Katharina Ehrenmüller (Designagentur NEA) einen ersten theoretischen Einblick in das Thema Service Design und stellt verschiedene Methoden vor.
Yvonne Pirkner, Projektleiterin des Open Innovation Lab & Service Design Center der ÖBB, erzählt über die praktische Anwendung von Service Design für die analoge und digitale Transformation sämtlicher Services der ÖBB.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der aws Kreativwirtschaft im Rahmen der aws impulse Lectures statt.

Kosten:

Free Member: 60 Euro (zzgl. 20% USt.)

Für Full Member ist die Teilnahme kostenlos.

Als CIS-Member registrieren

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, eine Anmeldung bis 20. Juni bei andreas.hold@cis.at ist erforderlich.

Die Anmeldung für den Workshop ist bindend. Bei einer Absage innerhalb von 48 Stunden vor Beginn des Workshops ist sowohl von Free Membern als auch von Full Membern eine Stornogebühr von 30 Euro zu entrichten.

EINLADUNG und PROGRAMM

Kontakt und Anmeldung:

Andreas Hold

Creative Industries Styria

+43 316 890 598 21

andreas.hold[at]cis.at

Mehr Informationen zu Katharina Ehrenmüller und NEA finden Sie hier: neadesign.weebly.com/kontakt.html

— zur Übersicht

— Seite drucken

 

© designforum - Verein zur Förderung von österreichischem Design 2018


— designforum Wien
— designforum Vorarlberg
— designforum Steiermark
— designforum Tirol

login »JPETo™ CMS © Martin Thaller, Vienna, Austria