[UN]ECHT Original vs. Fälschung

Das neue designforum Steiermark eröffnet mit den beiden Ausstellungen [UN]ECHT und Ceramic Re:Visions.

 

19.05.2015 – 20.06.2015
designforum Steiermark

Eröffnung
19. Mai 2015, 19.30 Uhr
designforum Steiermark am Andreas-Hofer-Platz 17, 8010 Graz
Für die Eröffnung ist eine Anmeldung erforderlich: waltraud.muhr@cis.at

Christian Buchmann (Landesrat für Wirtschaft, Europa und Kultur)
Gerhard Rüsch (Stadtrat für Wirtschaft, Finanzen und Personal)
Christine Lacroix (GF Aktion Plagiarius e.V.), Impulsreferat
Stefan Peters und Andreas Trummer (Institut f. Tragwerksentwurf, TU Graz)
Eberhard Schrempf (GF Creative Industries Styria | designforum Steiermark)


„[UN]ECHT – Original vs. Fälschung“ lautet der Titel der ersten Ausstellung im neuen designforum Steiermark am Andreas-Hofer-Platz, die in Kooperation mit der Aktion Plagiarius e. V. entstanden ist.
Wenn Wirtschaft und Piraterie aufeinandertreffen, dann entsteht ein beträchtlicher Schaden. Finanziell sowieso, aber auch für das Image eines Unternehmens und auch für die betroffenen Designer.
Die Aktion Plagiarius e. V., die sich seit fast vier Jahrzehnten mit Produkt- bzw. Markenpiraterie beschäftigt, hat den Negativpreis „Plagiarius“ ins Leben gerufen, um auf Fälschungen und Plagiate aufmerksam zu machen. Heuer wurde der Plagiarius bereits zum 39. Mal vergeben. Das Ziel ist klar: Ein Originalprodukt hat einen besonderen Wert, aufgrund der Fertigung, der Qualität oder der Lebensdauer, allesamt Merkmale, die man in den Plagiaten in der Regel nicht findet.
Das designforum Steiermark will mit dieser Ausstellung einen öffentlichen Diskurs zum Thema Plagiate anregen, Bewusstsein für den Wert von Design schaffen und den Graubereich zwischen Kreativität und Kriminalität beleuchten.
40 Exponate - jeweils im Original und als Plagiat bzw. in der Fälschung - werden bei der Ausstellung zu sehen sein, darunter etwa Plagiate einer Grohe-Badarmatur, eines Ventilators von James Dyson sowie eine ganze Armada an Plagiaten einer bekannten Taschentuch-Marke: Tango, Tampo, Tingo, Temgo, Tompe … oder war es doch Tmpao?

www.plagiarius.com

Ausstellungsdauer: 20. Mai bis 20. Juni 2015, Di - Sa 13:00 - 19:00 Uhr

Alle Fotos zeigen jeweils links das Original und rechts das Plagiat / die Fälschung.
Fotorechte: Aktion Plagiarius e.V.

— zur Übersicht

— Seite drucken

 

© designforum - Verein zur Förderung von österreichischem Design 2018


— designforum Wien
— designforum Vorarlberg
— designforum Steiermark
— designforum Tirol

login »JPETo™ CMS © Martin Thaller, Vienna, Austria